• slider01

    BIELER & DIEHM Ihr Immobilienteam

    Kompetenz hat einen Namen

  • slider02

    Wir unterstützen Sie

    Egal ob Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten wollen

  • slider03

    Sie haben noch Fragen?

    Rufen Sie uns an: 06732 9571170

Heimlich bei der Wohnungsbesichtigung dem Makler mehr bieten

Bei Besichtigungsterminen wird es immer ruppiger, wie Mirjam Mohr, Vorständin beim Kreditvermittler Interhyp, berichtet. Zwischen Eigentümer und Makler kommt es immer häufiger zu regelrechten Bieterschlachten.

Besonders in den begehrten Großstädten müssen Käufer nicht nur sehr schnell sein, sondern im besten Fall auch ausreichend Budget mitbringen. So sei es laut Mohr keine Seltenheit mehr, dass Wohnungen nach dem Bieterverfahren vergeben werden. Doch das Gerangel um Wohnungen geht inzwischen noch weiter: Selbst, wenn ein fester Preis steht, passiert es immer häufiger, dass Kaufinteressenten durchblicken lassen, dass sie auch mehr zahlen würden, um so den Zuschlag zu bekommen. 

Weiterlesen auf FAZ.NET...

13.10.2021, Quelle: Faz.net von Christian Siedenbiedel

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.