Hilft steigende Inflation gegen die Immobilienblase?

Die Gefahr einer Blase am Wohnungsmarkt ist weiterhin hoch, wie Empirica ermittelt hat. Gleichzeitig steigt die Inflation in Deutschland wie lange nicht. Genau das könnte die Blase allerdings vor dem Platzen bewahren.


Je mehr Inflation, desto mehr Luft könnte die Preisblase verlieren, erklärt Empirica-Chef Reiner Braun. Er glaubt, dass die hohe Inflation von Dauer sein werde. Das habe zur Folge, dass die Preise stabil bleiben könnten bei faktisch sinkendem Wert. Damit könnte selbst bei einem drohenden Zinsanstieg die Zahl der Panikkäufe sinken – ein Crash würde ausbleiben. In ihrem neuen „Blasen-Index“ hat das wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungs- und Beratungsinstitut die Gefahr für Hamburg erstmals als „hoch“ eingestuft. „Eher hoch“ gilt zudem für zehn der zwölf größten deutschen Städte. Darunter auch Frankfurt am Main, für das zuletzt eine Studie der Schweizer Großbank UBS sogar das weltweit größte Blasenrisiko identifiziert hat. Darüber haben wir Sie im Morning Briefing am 14.10.2021 informiert.

Weiterlesen auf haufe.de...

10.11.2021, Quelle: Heros of Homes

Disclaimer

Die auf dieser Seite veröffentlichten Nachrichten unterliegen dem Urheberrecht und sind Eigentum der entsprechenden Firma bzw. der Nachrichten-Quelle. Alle Rechte sind ausdrücklich vorbehalten. Jeder Nutzer, der sich Zugang zu diesem Material zugänglich macht, tut dies zu seinem persönlichen Gebrauch und die Nutzung dieses Materials unterliegt seinem alleinigen Risiko. Die Weiterverteilung und jegliche andere gewerbliche Verwertung des vorliegenden Nachrichtenmaterials ist ausdrücklich untersagt. In den Fällen, in denen solches Nachrichtenmaterial durch eine dritte Partei beigestellt wurde, erklärt jeder Besucher sein Einverständnis, die speziellen zutreffenden Nutzungsbedingungen anzuerkennen und sie zu respektieren. Wir garantieren oder bürgen nicht für die Genauigkeit oder die Zuverlässigkeit von irgendwelchen Informationen, die in den veröffentlichten Nachrichten enthalten sind, oder auch in Webseiten auf die hier Bezug genommen wird. Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
Ihr persönlicher Kontakt

Bieler & Diehm
IHR IMMOBILIENTEAM GbR
Friedrich-Ebert-Str. 61a
55286 Wörrstadt

Telefon: +49 (0)6732 9571170
Email: anfrage at ihr-immobilienteam dot com