• Wir unterstützen Sie

    Egal ob Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten wollen

  • Sie haben noch Fragen?

    Rufen Sie uns an: 0800 2224060

Warum einen Makler beauftragen?

Viele glauben, dass Sie Ihre Immobilie, auch ohne professionelle Hilfe, zum bestmöglichen Preis veräußern können. Sie hoffen, dass Sie ohne die Maklercourtage, die der Käufer zu zahlen hat, ein besseres Ergebnis erzielen und am Ende mehr Geld in der Tasche haben.

In der Realität sieht es allerdings meistens so aus, dass man ohne Makler am Ende weniger Geld in der Tasche und deutlich mehr Zeit und Nerven geopfert hat. Warum?

Nun, erst einmal liegt dies meistens an der falschen Preisermittlung, denn in einer Immobilie stecken auch viele Erinnerungen und Emotionen, welche oft zu einem falschen Preisgefühl führen. Dazu kommt fehlende Marktkenntnis sowie fehlendes Wissen über das aktuelle Verhältnis von Angebot und Nachfrage.

Der erfahrene Makler hat alle benötigten Informationen und kann Ihnen bei der idealen Preisermittlung behilflich sein. Er ist genau wie Sie an einem bestmöglichen Preis interessiert, schließlich ist sein Verdienst abhängig vom erzielten Verkaufswert. Jedoch muss der Preis realistisch sein und für alle Seiten fair. Dies wird er berücksichtigen, denn letztendlich bestimmt der Markt den Preis.

Generell gilt: Der Markt macht den Preis, nicht der Makler!

Ein weiterer häufiger Fehler und Kostenfaktor ist, dass die Immobilie oft über Wochen mit wechselnden Preisen, in der lokalen Tageszeitung und im Wochenblatt oder Nachrichtenblatt angeboten wird. Allen Freunden und Verwandten wird verordnet die Ohren offen zu halten und wo man sich auch befindet, bewirbt man sein Objekt.

Leider ist es den meisten dabei nicht bewusst, dass Sie Gefahr laufen Ihr Objekt damit unverkäuflich zu machen und den Preis zu ruinieren. Das Gefühl eines Notverkaufes kommt schnell auf. Jeder fühlt sich zum Handeln aufgefordert und hält den Preis für viel zu hoch.

Der professionelle Immobilienmakler wird für jedes Objekt eine individuelle Marketingstrategie entwickeln und nur gezielt werben. Er kann Preisverhandlungen führen und kennt das aktuelle Interessentenverhalten. Ein Immobilienmakler weiß, dass eine Besichtigung noch lange nicht zum Vertrag führt.

Der Makler schont Ihre Nerven und Ihre Zeit, denn er führt die Besichtigung mit den Interessenten durch und koordiniert diese. Er spart Ihnen bares Geld, denn er bewirbt Ihr Objekt effektiv und individuell per Inserat und Internet. Er überprüft die Bonität Ihrer Interessenten und begleitet Sie auch zum Notartermin.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass sich das beauftragen eines Immobilienmaklers unterm Strich immer rechnet, da er über die notwendige Fach-und Marktkenntnis verfügt, seine Kontakte nutzt, Marketingstrategien anwendet und bei Preisverhandlungen sein verkäuferisches Geschick einsetzt.

Da es bei Immobiliengeschäften gewöhnlich nicht um kleine Summen geht, sparen Sie also nicht am falschen Ende und erleben später vielleicht eine böse Überraschung. Kommen Sie deshalb gleich zu uns. Wir unterstützen Sie so, wie Sie sich das wünschen.

Ihr Immobilienteam Bieler & Diehm